MC UMWELT ABBRUCH ERDBAU ROHSTOFFE  
 
  Historie 14.11.2018 00:33 (UTC)
   
 

 

                                                      Historie
 
Die Anfänge unseres traditionsreichen Unternehmens reichen weit zurück. Schon um 1830 führte Landwirt Johann Eigenberger Transporte mit Pferdefuhrwerken durch, außerdem wurde Schotter händisch aus kleineren Flüssen entnommen und mit ein bis zwei PS zum Kunden geliefert. Weiters wurde ein sehr erfolgreicher Landwirtschaftlicher Betrieb geführt.
 
Um 1900 übernahmen die Söhne Adam und Franz die Geschäfte. Man konzentrierte sich auf Erdarbeiten, Transporte, Materialhandel, weiters wurde eine kleine Reparaturwerkstatt betrieben. Erste einfache Baumaschinen, Traktoren und LKW wurden angeschafft.
 
Zwei Weltkriege und wirtschaftliche Krisen prägten diese Zeit. In der Nachkriegszeit spezialisierte sich die Familie Eigenberger auf das Sammeln und Verwerten von Alteisen und Altstoffen. Auch am Wiederaufbau werkte man fleißig mit.
 
In den 50er Jahren führte Hans Eigenberger das Unternehmen in eine neue Dimension,
große Projekte: Autobahnbau, Straßenbau, öffentlicher Wohnbau, Kraftwerksbauten, Kanalisierungsarbeiten usw. sorgten für ein konstantes Wachstum, das bis in die 70er Jahre anhielt. Weil man aber nie die Bodenhaftung verloren hatte, überstand man auch die folgenden Konjunktureinbrüche relativ schadlos.
 
In den 80er Jahren trat Armin Eigenberger in das Unternehmen ein. Der Firmenname wurde in M&C (Mining und Construction) geändert. Das Unternehmen wurde breiter aufgestellt. 
Heute wird die M&C Gruppe von einer Geschäftsführung geleitet der Vertreter der Familien Eigenberger und Kundner angehören. Das Angebot umfasst Abbruch und Recyclingarbeiten, Straßen-, Tief- und Erdbau,
Transporte, Rohstoffhandel, Steinbruchs- und Kieswerksprodukte.
         
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Werbung
Besucherzahl 13992 Besucher (30136 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=